Evangelische Kirche in Offenbach

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Offenbach zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Der Weg zu einem gemeinsamen Dekanat

Kirchengemeindeverband beschließt Auflösung zum Jahresende

Dekanat Offenbach

Einstimmig haben die Verbandsmitglieder Ende Januar beschlossen, dass sich der Evangelische Kirchengemeindeverband Offenbach zum 31. Dezember des Jahres auflösen wird. Damit ist der Weg frei, dass zum 1. Januar 2019 nicht nur das gemeinsame Dekanat Frankfurt und Offenbach gebildet wird, sondern auch sich Offenbacher Kirchengemeinden dem Evangelischen Regionalverband Frankfurt anschließen werden.

Der vor fast 100 Jahren gegründete Evangelische Kirchengemeindeverband Offenbach wird sich zum 31. Dezember auflösen. Dafür hat sich die Verbandsvertretung einstimmig in ihrer Sitzung vom 25. Januar ausgesprochen. Damit ist der Weg frei, dass die Offenbacher Kirchengemeinden zum 1. Januar 2019 Mitglied des Evangelischen Regionalverbands (ERV) Frankfurt werden. Hintergrund der Abstimmung ist die Bildung des gemeinsamen Dekanats Frankfurt und Offenbach zum Jahresbeginn 2019.

„Für die Kirchenmitglieder ändert sich nichts“, betont Sabine Ullrich, Leiterin der Verbandsgeschäftsstelle, „auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden übernommen.“ Momentan beschäftigt der Kirchengemeindeverband rund 250 Menschen in den elf Kindertagesstätten, der Diakoniestation, den Kirchengemeinden und in der Verwaltung. „Alle Beschäftigten haben Bestandsschutz, der Regionalverband Frankfurt übernimmt die Verträge Eins zu eins“, sagt Ullrich, „die Arbeit in den Kitas oder der Diakoniestation läuft 2019 unverändert weiter.“

In den nächsten Wochen werden sich die Offenbacher Kirchengemeinden über den Beitritt zum ERV abstimmen, der ab 2019 „Evangelischer Regionalverband Frankfurt und Offenbach“ heißen soll. Auch das übergemeindliche Vermögen einschließlich übergemeindlicher Grundstücke geht zum ERV über. „Bereits seit Beginn des Jahres ist der ERV Dienstleister für den Kirchengemeindeverband bei Verwaltungsaufgaben wie der Erstellung von Personalbögen“, sagt Ullrich. Durch diese frühzeitige Zusammenarbeit sei auch in verwaltungstechnischer Sicht ein reibungsloser Übergang gewährleistet.

Der Kirchengemeindeverband Offenbach wurde 1920 von den damals selbständigen Kirchengemeinden gegründet. Der Verband verwaltet unter anderem das Vermögen der Verbandsgemeinden, erstellt Haushalts und Stellenpläne und ist für die Liegenschaften zuständig.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top