Evangelische Kirche in Offenbach

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Offenbach zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

21. Interkulturelle Wochen

Das Gemeinsame suchen

Dekanat Offenbach

Vom 13. bis 29. September werden in Offenbach die 21. Interkulturellen Wochen gefeiert. Mit Weltkindertagsfest, Erzählcafé in der Stadtbücherei oder dem Frauentanzfest ist wieder für ein breitgefächertes Programm gesorgt.

Ein interkultureller Abend mit der Polizei, eine Tafel auf dem Goetheplatz, das Kinderfest im Büsingpark oder ein Spaziergang durch Offenbachs Geschichte: Die Koordinatoren der 21. Interkulturellen Wochen haben wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Los geht es am Mittwoch, 12. September, mit einem ökumenischen Gottesdienst um 18.30 Uhr in der altkatholischen Christuskirche, Bismarckstraße 105. Tags darauf erfolgt die Eröffnung durch die Stadt mit einem Empfang im Rathaus, Berliner Straße 100, um 18 Uhr. „Vielfalt verbindet“ lautet das diesjährige Motto – ein Motto, das wie für Offenbach gemacht scheint. Über 150 Nationen leben hier friedlich zusammen und ergänzen sich durch ihre jeweiligen Eigenarten.

Neben der Stadt, den Sozialverbänden und den unterschiedlichen Religionsgemeinschaften gehört auch das Evangelische Dekanat zu den Koordinatoren des Festes. So wird unter anderem das internationale Frauentanzfest am Sonntag, 16. September, von 17 bis 21 Uhr in der Diakoniekirche, Arthur-Zitscher-Straße 11, gefeiert. Die Evangelische Jugend gehört zu den Mitausrichtern des Weltkindertagsfestes, das am Samstag, 22. September, von 14 bis 18 Uhr im Büsingpark gefeiert wird. Zahlreiche Spiel- und Mitmachangebote sind vorbereitet, so dass für Kinder keine Langeweile aufkommt.

Frauen aus den Gemeinden des Evangelischen und Katholischen Dekanats sowie der jüdischen und muslimischen Gemeinden laden für Sonntag, 23. September, ab 14 Uhr zum neunten interreligiösen Frauentag in Offenbach ein. In den Räumen der Mevlana Moschee in der Sandgasse wird bei Kaffee und Kuchen über den glauben im Alltag gesprochen. Der Eintritt beträgt fünf Euro.

Mit einer Lesung mit anschließender Diskussion um die Lebenssituation von afghanischen Flüchtlingen wird am Freitag, 28. September, von 19 bis 21 Uhr der Tag des Flüchtlings in der Stadtbücherei, Herrnstraße 84, begangen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top