Evangelische Kirche in Offenbach

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Offenbach zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Abschied und Neuanfang

Der Stadt Bestes suchen

Vom 1. Januar startet das gemeinsame Stadtdekanat Frankfurt und Offenbach. Beim Regionalverband und im Dekanat Offenbach wurde im Dezember der Umzug vorbereitet. Die scheidende Dekanin Eva Reiß lädt alle evangelische Christen ein, auch zukünftig "der Stadt Bestes" zu suchen.

Dekanat Offenbach

Aktion Kirchengroschen

Spende für Diakonische Zeit

Die im Mai gestartete Aktion Kirchengroschen ist beendet. Die Spenden in Höhe von knapp 6600 Euro werden für das Projekt Diakonische Zeit aufgewendet. Damit wird Pflegekräften ermöglicht, mehr Zeit mit den Patienten verbringen zu können.

Dekanat Offenbach

ZDF-Dokumentation an Weihnachten

"Himmel, Herz und Hindernisse"

Mehrere Monate lang hat ein Kamerateam die Bieberer Pfarrerin Irmela Büttner begleitet. Am zweiten Weihnachtsfeiertag strahlt das ZDF die Dokumentation "Himmel, Herz und Hindernisse - Eine Pfarrerin packt an" aus. Neben der Gemeindearbeit werden auch Ehrenamtliche der Gemeinde vorgestellt.

ZDF

Gemeinsam Weihnachten feiern

Gottesdienste an den Feiertagen

An Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen gibt es wieder zahlreiche Gottesdienst-Angebote im Stadtgebiet.

Dekanat Offenbach

Kirchenverbandsvorsitzender Michael Brück im Gespräch

"Wir haben den größtmöglichen Spielraum verhandelt"

Michael Brück, Vorsitzender des Kirchengemeindeverbands spricht über seine ehrenamtliche Tätigkeit in der Friedenskirche und über die Verhandlungen zum neuen Stadtdekanat Frankfurt und Offenbach.

Dekanat Offenbach

Abschied vom Dekanat

Ehrung durch den Propst

Propst Oliver Albrecht hat bei einem Gottesdienst in der Gustav-Adolf-Kirche Dekanin Eva Reiß offiziell verabschiedet und ihr für ihre Tätigkeit gedankt. Dem Vorsitzendenden des Kirchengemeindeverbandes, Michael Brück, überreichte Albrecht eine Ehrenurkunde der EKHN für dessen langjähriges ehrenamtliches Engagement.

Dekanat Offenbach

Inklusion im Gemeindelltag

"Bewusstsein für Nöte anderer entwickeln"

Pfarrerin Christiane Esser-Kapp von der Fachstelle Inklusion über Teilhabe und leichte Sprache im Gemeindeleben. Noch immer gibt es viele Hürden im Alltag, die ein gesellschaftliches Miteinander und Teilhabe aller erschweren. Esser-Kapp berät Gemeinden, die "mehr Inklusion wagen wollen".

Dekanat Offenbach

Bieberer Kirche wird renoviert

Ideen für Spenden gesucht

Die Evangelische Kirche in Bieber wird seit Ende August renoviert. Sowohl das Dach wie die Fassade als auch der Innenraum der 1935 eingeweihten Kirche müssen renoviert werden. Die Gemeinde rechnet mit Kosten in Höhe von rund 700.000 Euro. Bei einer Gemeindeversammlung sollen Vorschläge für Spendenaktionen gesammelt werden.

Dekanat Offenbach

Preisgekrönte Hilfe für Familien

"Engel" gesucht

Das Projekt Wellcome unterstützt seit 2009 Familien nach der Geburt. Ende September wurde das Projekt vom "Social Reporting Champ" für seine Arbeit ausgezeichnet. Für die Weiterführung sucht Projektleiterin Ingrid Wagner weitere ehrenamtliche Helfer.

Dekanat Offenbach

Markus-Löwe wird wiederhergestellt

Sanierung nach alten Vorlagen

Bis Ende November wird das Wahrzeichen der Markusgemeinde, das Löwenmosaik, restauriert. Knapp 10000 Steine müssen gereinigt und neu verklebt werden. Die Arbeiten werden vom Sohn des Handwerkers durchgeführt, der auch 1960 das Mosaik angefertigt hat.

Dekanat Offenbach

Paula Music Night

Chance für junge Bands

Bei der Paula Music Night im Paul-Gerhardt-Haus können junge Bands Bühnenluft schnuppern. Das Besondere: Sie erhalten für ihren Auftritt sogar eine Gage. Für kommendes Jahr plant das Organisationsteam ein Musikfestival.

Dekanat Offenbach

Erinnerung an 100 Jahre Synagoge

Dekanat beteiligt sich an Kunstwerk

Das Kunstwerk SchwarzLicht hat einen festen Platz im Rathaus erhalten. Das Werk des Kölner Künstlers Ulrich Wagner beschäftigt sich mit der Geschichte der ehemaligen Offenbacher Synagoge und der Judenverfolgung während der Zeit des Nationalsozialismus. Das Evangelische Dekanat hat sich mit einer Spende an der Finanzierung des Kunstwerks beteiligt.

Dekanat Offenbach

Altdekan verstorben

Trauer um Wilfrid Ostheim

Wenige Wochen vor seinem 81. Geburtstag ist der ehemalige Dekan und langjährige Bürgeler Gemeindepfarrer Wilfrid Ostheim verstorben. Ostheim war unter anderem Mitbegründer der ökumenischen Hospizbewegung.

Dekanat Offenbach

Ökumenische Initiative

Bundeskanzlerin ehrt Aktion "Essen und Wärme"

Seit 25 Jahren sorgt die Aktion "Essen und Wärme" in Offenbach dafür, dass Bedürftige während der kalten Jahreszeit nicht hungern oder frieren müssen. Nun hat Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel im Rahmen des Wettbewerbs "Startsocial" die ökumenische Initiative für ihr Engagement gewürdigt.

Startsocial e. V.

Aktion Stadtradeln

Rund 2400 Kilometer erradelt

An der Aktion Stadtradeln in Offenbach haben sich 35 Teams beteiligt. Auch das Evangelische Dekanat hat wieder mit dem Team Kirchenradler in die Pedale getreten und insgesamt rund 2400 Kilometer im Aktionszeitraum zurückgelegt.

Dekanat Offenbach

Neue Datenschutzverordnung

EU-Grundverordnung betrifft auch die Gemeindearbeit

Sowohl die kirchliche Öffentlichkeitsarbeit wie das Gemeindeleben sind von der neuen EU-Datenschutzverordnung betroffen. Die EKHN hat für Gemeinden eine Hilfestellung erarbeitet, in der anschaulich die Auswirkungen beschrieben werden.

Dekanat Offenbach

Weitere Artikel

26.10.2018 frs

Von Händel bis Max Reger

Unter dem Titel "Zeitenwende" werden vom 10. bis 25. November die Offenbacher Orgeltage gefeiert. Acht Konzerte sind in verschiedenen Kirchen im Stadtgebiet angesetzt, bei freiem Eintritt können die Besucher Werke von Rheinberger, Händel oder Philip Glass genießen.

27.08.2018 frs

Natur als Inspiration

Traumpfade heißt die neue Ausstellung in der Stadtkirche, die noch bis 28. September in der Stadtkirche zu sehen ist. Die Bieberer Künstlerin Heide Köhl, die schon das Café Rapunzel in einem Gemälde verewigt hat, beschäftigt sich vor allem mit Naturansichten.

27.08.2018 frs

Das Gemeinsame suchen

Vom 13. bis 29. September werden in Offenbach die 21. Interkulturellen Wochen gefeiert. Mit Weltkindertagsfest, Erzählcafé in der Stadtbücherei oder dem Frauentanzfest ist wieder für ein breitgefächertes Programm gesorgt.

27.08.2018 frs

Interreligiöser Dialog um Frieden

Der Ökumenische Arbeitskreis für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung lädt für Dienstag, 4. September zum alljährlichen Gebet der Religionen ein. In diesem Jahr wird die friedenstiftende Wirkung der Religionen thematisiert.

27.08.2018 frs

"Zeit, einen gemeinsamen Ballungsraum zu bilden"

Pfarrerin Henriette Crüwell von der Friedensgemeinde im Gespräch mit dem Frankfurter Stadtdekan Achim Knecht über das gemeinsame Dekanat Frankfurt und Offenbach.

15.08.2018 frs

Neue Kurse der Familienbildung

Bei der Evangelischen Familienbildung starten Ende August die Kurse wieder. Das Angebot wurde erneut erweitert, so gibt es etwa ein offenes Elterncafé am ZION, ein Nachbarschaftsprojekt, Entspannungstraining für Mütter oder einen offenen Strickkreis.

15.08.2018 frs

Wie ein Grünfink spricht

Mit der Wildnispädagogin die Natur entdecken: Ein neuer Kurs der Evangelischen Familienbildung richtet sich an Mädchen ab neun Jahren, die unter Anleitung von Anna Haak im Wald bei Bieber auf Entdeckungstour gehen und Pflanzen und Tiere kennenlernen.

10.07.2018 frs

Gemälde voller Musik

Bis Ende Juli sind Gemälde der rumänischen Künstlerin Kara Molnar in der Stadtkirche ausgestellt. Molnar beschäftigt sich in dieser Bilderserie mit berühmten Persönlichkeiten wie Albert Einstein oder Salvator Dalí.

18.06.2018 frs

Fast jeder will ein Glitzertattoo

Großer Andrang am Stand der Evangelischen Familienbildung beim 32. Mainuferfest. Das Café Rapunzel versorgte die Besucher mit Kaffee und Kuchen und am Sonntag wurde ein Gottesdienst in leichter Sprache gefeiert.

11.06.2018 frs

Gottesdienst und Public Viewing

Zum Fußball-Weltmeisterschaftsspiel Deutschland - Schweden am 23. Juni laden die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau und das Katholische Bistum Limburg wieder zum gemeinsamen Gottesdienst und zum Public Viewing in die Frankfurter Commerzbank-Arena ein.
to top